Mädchen für alle Fälle

Musik: Umse – Rheinisches Blatt

Nicht neu, aber gut. Der deutsche Rapper Christoph Umbeck, Umse genannt, setzte mit seinem 2008 veröffentlichen Album „Rheinisches Blatt“ neue Maßstäbe. So rappt sich Umse in seinem Album symbolisch durch eine klassische Zeitung. Beginnend mit Lyriks zum Titelblatt, folgen Texte zu den Zeitungsrubriken Politik, Wirtschaft, Land und Leute, Kultur, Wissen, Sport, Kontaktanzeigen, Stellenanzeigen, TV-Programm und Wetter. Abschließend folgen die Todesanzeigen.

Umse setzt sich kritisch, aber fair mit den Zeitungsrubriken auseinander und äußerst Kritik an unserer Gesellschaft. Hört selbst. Umse selbst stellt das Album kostenfrei auf You Tube zur Verfügung und äußerst sich in seinem Track „Wirtschaft“ wie folgt dazu: 

Doch ich mach kein Album, um mich hinterher zu fragen 
wär’s nicht fresh up cash für Snacks und Trinken dazuhaben? 
Man kanns bestimmt erraten, und auch leicht bemerken, dass es nie mein Ziel war durch Musik mal reich zu werden. Doch wär froh, könnt ich sagen „Ey, ich leb von meinen Werken!“ Wär froh, wenn ich wüsste, jemand fördert meine Stärken 

Wenn euch Umse gefällt, dann kauft sein Album.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=XjYsSAfRNNs&list=PLA6269F4B4B9141D5&index=1]

Diese Themen könnten Euch auch interessieren:

Folge mir:

maedchenfuerallefaelle

Online-Redakteurin & Digitales bei selbstständig
(29, Mensch, beruflich digital unterwegs)
Seit 2012 schreibe ich hobbymäßig dieses Blog über Hamburg mit Tipps zu Restaurants, Bistros, Cafès, Läden, Clubs und mehr. Ich schreibe über das was mir begegnet und wo mein Leben mich hintreibt. Nicht mehr, nicht weniger. Ohne Ziel.
Folge mir:

Letzte Artikel von maedchenfuerallefaelle (Alle anzeigen)

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.