Hamburg: Von Gefahreninseln und Klobürsten

Das Gefahrengebiet in Hamburg  wurde auf drei Gefahreninseln verkleinert. Doch die Proteste flauen nicht ab, sondern erfinden sich neu. Eine Kissenschlacht vor der Davidwache, eine Bauzaun-Verschönerung vor den Esso-Häusern und das Symbol der Stunde: die Klobürste. 

Die Gefahreninseln
Die Gefahreninseln beschränken sich auf die Gebiete rund um drei Hamburger Polizeireviere: der Davidwache, dem Polizeirevier in der Stresemannstraße und dem Polizeikomissariat in Altona. Auf den drei Gefahreninseln werden die Kontrollen nur noch in dem Zeitraum von 18 Uhr bis 6 Uhr durchgeführt.

Neue, friedliche Protestformen auf St. Pauli
Ironie ist das was bleibt, wenn man nicht mehr weiter weiß: So mauserte sich die Klobürste zum Symbol der Proteste im Hamburger Gefahrengebiet. Ursprung hat das Symbol in einer Szene aus der Tagesschau, in der ein Polizeibeamte bei der Überprüfung eines Passanten eine Klobürste aus dessen Hosenbund zieht. Seitdem verbreiten sich unzählige Bilder mit der Budni-Klobürste via Twitter und das Objekt der Stunde ist bei vielen Spontanaktionen auf St. Pauli vor Ort. Budnikowsky reduzierte sogar die Klobürste für diejenigen, die diese nachweislich nicht für den privaten Gebrauch nutzen wollten. Zur Klobürste ein Bericht der ARD: Die Klobürste als subversive Protestform.

Eine ausführliche Berichterstattung zur Kissenschlacht, zur Versammlung am Paulinen-Platz mit Lagerfeuer und zur Spontandemo auf der Reeperbahn mit rund 1500 Demonstranten findet ihr bei HH Mittendrin: Gefahrengebiet – Vom Federkissen zum Pfefferspray.

Das sagen die Medien:

Das könnte Euch auch interessieren:

Folge mir:

maedchenfuerallefaelle

Online-Redakteurin & Digitales bei selbstständig
(28, Mensch, beruflich digital unterwegs)
Seit 2012 schreibe ich hobbymäßig dieses Blog über Hamburg mit Tipps zu Restaurants, Bistros, Cafès, Läden, Clubs und mehr. Ich schreibe über das was mir begegnet und wo mein Leben mich so hintreibt. Nicht mehr, nicht weniger. Ohne Ziel.
Folge mir:

Letzte Artikel von maedchenfuerallefaelle (Alle anzeigen)