Rezept: Glasnudelsalat

Glasnudelsalat

Glasnudelsalat

Kochlevel: gut machbar
Portionsgröße:
für 3 Personen

Zutaten: 250 g breite Glasnudeln, 2 Hähnchenbrustfilets, 2 Eier, 1 Bund Lauchzwiebeln, 200 g Mungobohnensprossen, 2 Knoblachzehen, 1 Möhre, 7 EL Sojasauce, 2 EL Sonnenblumenöl, 1 EL Erdnussöl, 5 EL Limettensaft, 1 große rote Chili, 100 g gezalzene Erdnüsse, 1/2 Bund Petersilie oder Koriander

  1. In einer großen Schale Öl, Limettensaft und Sojasauce zu einer Vinaigrette verrühren. verrühren
  2. Knoblauchzehen schälen und eine fein würfeln. Lauchzwiebelnwaschen und in feine Ringe schneiden. Mungobohnensprossen waschen. Chili fein würfeln. Möhre schälen und in feine Streifen schneiden. Erdnüsseund Koriander/Petersilie fein hacken.
  3. Die fein gewürfelte Knoblauchzehe, Chiliwürfel, die Hälfte der Lauchzwiebeln, Petersilie/Koriander und die Möhrenstreifen in die Vinaigrette geben.
  4. Glasnudeln  ca. 5 Minuten in kochendem Wasser garen, abgießen und kühl abschrecken.
  5. Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden und mit Paprikapulver bestreuen. Das Geflügel mit der ganzen Knoblauchzehe in einer Pfanne anbraten, sodass das Fleisch gerade durch ist und schön saftig bleibt. Kurz vor dem Garpunkt die Hälfte der Frühlingszwiebeln und die Mungobohnensprossen hinzugeben und kurz mitbraten.
  6. Alles aus der Pfanne in die Schüssel zum Gemüse geben.
  7. Die zwei Eier in die Pfanne schlagen, verrühren und dann ebenfalls in die Schüssel geben.
  8. Alle Zutaten gut miteinander vermischen und 10 Minuten ziehen lassen.
Folge mir:

maedchenfuerallefaelle

Online-Redakteurin & Digitales bei selbstständig
(28, Mensch, beruflich digital unterwegs)
Seit 2012 schreibe ich hobbymäßig dieses Blog über Hamburg mit Tipps zu Restaurants, Bistros, Cafès, Läden, Clubs und mehr. Ich schreibe über das was mir begegnet und wo mein Leben mich so hintreibt. Nicht mehr, nicht weniger. Ohne Ziel.
Folge mir:

Letzte Artikel von maedchenfuerallefaelle (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.