Rezept: Linsensalat (vegan)

Dieser Linsensalat überzeugt ganz ohne tierische Produkte. Er punktet mit viel frischem Gemüse, einer würzigen Vinaigrette und hilft Linsenkritikern über ihren Schatten zu springen.

Kochlevel: gut machbar
Portionsgröße: für 4 Personen

Zutaten: 400 g rote Linsen (vorgekocht), 1/2 Salatgurke (fein gewürfelt), 3 Bio-Tomaten (fein gewürfelt), 1 Möhre (fein geraspelt), 1/2 Stange Lauch (in feine Ringe geschnitten), 1 Zwiebel (fein gewürfelt), 1 TL Tandoori Masala, 2 gehackte Knoblauchzehen, 3 EL Petersilie, 1/2 Tl Salz, 4 Umdrehungen Pfeffer, 1/4 Tl Paprikapulver, 6 EL Olivenöl, 3 EL Balsamico-Essig, 1/2 Tl Zucker

Zubereitung:

  1. Zwiebeln, Lauch und Knoblauch  in eine Pfanne ohne Öl geben und andünsten. Abkühlen lassen.
  2. Linsen und fein gewürfeltes Gemüse sowie Petersilie in eine Schüssel geben.
  3. Lauch-Zwiebel-Masse, Tandoori Masala, Paprikapulver, Salz und Pfeffer darüber geben.
  4. Balsamico mit Olivenöl und Honig in einem Becher vermischen und über den Salat geben.

Tipp für Vegetarier: Gewürfelter Feta rundet den Salat perfekt ab.

Folge mir:

maedchenfuerallefaelle

Online-Redakteurin & Digitales bei selbstständig
(28, Mensch, beruflich digital unterwegs)
Seit 2012 schreibe ich hobbymäßig dieses Blog über Hamburg mit Tipps zu Restaurants, Bistros, Cafès, Läden, Clubs und mehr. Ich schreibe über das was mir begegnet und wo mein Leben mich so hintreibt. Nicht mehr, nicht weniger. Ohne Ziel.
Folge mir:

Letzte Artikel von maedchenfuerallefaelle (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.