Einen atemberaubenden Blick über Wilhelmsburg und die „Skyline“ von Hamburg hat man vom Cafè Vju auf dem Energiebunker mitten im Reiherstiegviertel. Dazu gibt’s sehr guten Waterkant-Kaffee und tollen Kuchen. Wer hier ein Fest ausrichten mag, kann die Räumlichkeiten auch mieten. Wichtig: Das Cafè Vju hat nur Freitag bis Sonntag geöffnet.

Der imposante Flakschutzbunker, wurde als einer von zwei großen Hochbunkern zwischen 1942 und 1944 erbaut. Sie sollten zwar auch der Sicherheit der Bevölkerung dienen, jedoch auch Symbol für die Standhaftigkeit des NS-Regimes sein. Lange nach dem Krieg wurde der Bunker nicht genutzt. Im Rahmen der IBA wurde das Gebäude zum Energiebunker umgebaut.

„Beton trifft Himmel – Weitblick trifft Horizont“

Auf dem Dach, in rund 30 Metern Höhe, befindet sich das Cafè Vju. Hier wird toller Kaffee von Waterkant angeboten und top Kuchen von Schmidt & Schmidtchen oder auch Brunch mit einem gut gefüllten Buffet.

Einige Stühle auf der Terrasse lassen die Sonne in luftiger Höhe genießen – einfach ein tolles Ausflugsziel für Nord-Hamburger und eine Möglichkeit zum Durchatmend für Reiherstiegviertler.

Wer einen Rundumblick will, läuft einmal die Plattform entlang und bekommt einen super schönen Überblick über den Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg. Von hier sieht man Michel und Elbphilharmonie, den Skywalk am Energieberg Georgswerder, die Windmühle Johanna, den Wasserturm am Krankenhaus Groß Sand und die Kräne des Hamburger Hafens.

Vju im Energiebunker
Neuhöfer Straße 7, 21107 Hamburg
Geöffnet: Fr-So
Website: Vju

Folge mir:

maedchenfuerallefaelle

(30, Mensch, Willy)
Seit 2012 schreibe ich hobbymäßig dieses Blog über Hamburg mit Tipps zu Restaurants, Bistros, Cafès, Läden, Clubs und mehr. Ich schreibe über das was mir begegnet und wo mein Leben mich hintreibt. Nicht mehr, nicht weniger. Ohne Ziel.
Folge mir:

Letzte Artikel von maedchenfuerallefaelle (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.