Pizza bei Via Vai

Restaurant: Pizza Al Taglio Via Vai

Viele betiteln sie als die beste Pizzeria Hamburgs: Auf der Tafel stehen sechs Pizzen, drei Pasta, eine Salat-Kreation und zwei Weine. Kling schlicht und ist auch so.

Doch hier ist schlicht alles andere als negativ besetzt. Beim Via Vai steht die überschaubare Auswahl für famoses und bezahlbares italienisches Essen in gemütlicher Atmosphäre. Bestellt wird an der Theke, gegessen wird an einem der hohen Holztische mit ein bis drei weiteren Gästen am Tisch. Es ist klein und man rückt hier bei Pizza und Wein gerne zusammen.

Beim Essen gehen habe ich richtige Entscheidungsprobleme. Am liebsten möchte ich drei Gerichte abwechselnd schnabulieren und noch von meines Nachbarn Teller stibitzen. Ein weiterer Grund, weshalb mir das Via Vai gefiel: Hier muss man sich nicht entscheiden, hier kann man Stücke von zwei oder mehr Pizzen bestellen und nach Lebenslaune bunt durcheinander genießen. Denn hinter der Theke finden sich in Reih und Glied Riesenpizzen nebeneinander gelegt und man hat die Wahl zwischen den Sorten. Zudem bestimmt man selbst, wie groß das eigene Stück vom Pizzakuchen sein soll. Serviert wird das Ganze auf Holzbrettern, die über die Theke gereicht werden. Besteck nimmt man sich selbst.

Gestern gab es für mich ein Stück Pizza mit Rucola und Bresaola. Das zweite Stück wählte ich mit Salsiccia und genau einer schwarzen Olive. Dazu ein Glas Merlot und eine gute Freundin, die die Wärme und das Essen genau so genoss wie ich. Von den sechs Riesenpizzen, die Stück für Stück über die Theke wanderten waren vier vegetarisch und zwei mit Fleisch. Am liebsten hätte ich noch die Pizza mit Gorgonzola und Birne probiert, aber da war der Bauch voll.

Abgerechnet wird die Pizza im Via Vai nach Gewicht. Ein Kilogramm Pizza liegt im Schnitt bei 15 Euro. Ich lag mit meinen zwei Pizzastücken und dem Glas Wein bei smarten 9,30 Euro.

Geht hin, probiert’s aus: 

Pizza al Taglio Via Vai
Bahrenfelder Straße 223, Hamburg
Öffnungszeiten: Mo – Fr 12-23 Uhr, Sa 17 – 24 Uhr

Folge mir:

maedchenfuerallefaelle

Online-Redakteurin & Digitales bei selbstständig
(28, Mensch, beruflich digital unterwegs)
Seit 2012 schreibe ich hobbymäßig dieses Blog über Hamburg mit Tipps zu Restaurants, Bistros, Cafès, Läden, Clubs und mehr. Ich schreibe über das was mir begegnet und wo mein Leben mich so hintreibt. Nicht mehr, nicht weniger. Ohne Ziel.
Folge mir:

Letzte Artikel von maedchenfuerallefaelle (Alle anzeigen)

3 Gedanken zu “Restaurant: Pizza Al Taglio Via Vai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.