Pho Bo im Pho Hanoi © Rabea Ganz

Vietnamesische Küche: Pho Hanoi

Just um die Ecke haben wir den perfekten Lieferservice für uns entdeckt – vietnamesisch. Ich sage nur kalter Glasnudelsalat, würzige Pho Bo und gegrilltes Ziegenfleisch.

Wer etwas Abstand vom null-acht-fünfzehn Asia-Imbiss sucht, der kann auf vietnamesisch umsteigen. Im Pho Hanoi in der Davidstraße gibt es frische Kost, angenehm gewürzt und mit vielen frischen Kräutern zubereitet.

Knackig & frisch – und die Würze erst!

Auch wenn die Preise etwas über dem üblichen Niveau eines asiatischen Bistros liegen, ist das Geld den Unterschied wert: Glasnudelsalat süß-sauer und scharf zubereitet (4,50 Euro), knusprige Ente in sämiger Erdnusssauce (11,90 Euro), gegrilltes Schweinefleisch mit reichlich Koriander (9,50 Euro) sowie gegrilltes Rindfleisch eingewickelt in Lotblättern, Reisnudeln und Kräutern (10,90 Euro) schmecken schön aromatisch. Und Sushi in sämtlichen Variationen (6 bis 8 Stück zwischen 7 und 8 Euro) gibt’s auch.

Aushängeschild des Restaurants ist die Pho Bo, eine traditionelle Nudelsuppe aus der vietnamesischen Küche, mit Reisbandnudeln und Fleisch (Rind, Geflügel oder Ente) in einer kräftigen Gewürzbrühe (8 bis 11 Euro). Dazu wird die Möglichkeit geboten, die Suppe nach eigenen Wünschen mit Koriander, Chili und Zitronensaft zu würzen.

Statt Lieferservice auch Besuch möglich

Pho-HanoiWer seinen Po lieber vom Sofa weg bewegen möchte, kann das Restaurant auch aufsuchen. Ich war noch nie drin, es sieht aber seit dem Umbau durch die Glasfront durchaus ansprechend aus.

Hamburg: Mittagstisch im Pho Hanoi

Der täglich wechselnde Mittagstisch liegt preislich zwischen fünf bis acht Euro und gilt zwischen 12 und 15 Uhr.

Pho Hanoi
Davidstraße 21
20359 Hamburg

Folge mir:

maedchenfuerallefaelle

Online-Redakteurin & Digitales bei selbstständig
(28, Mensch, beruflich digital unterwegs)
Seit 2012 schreibe ich hobbymäßig dieses Blog über Hamburg mit Tipps zu Restaurants, Bistros, Cafès, Läden, Clubs und mehr. Ich schreibe über das was mir begegnet und wo mein Leben mich so hintreibt. Nicht mehr, nicht weniger. Ohne Ziel.
Folge mir:

Letzte Artikel von maedchenfuerallefaelle (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.