Oberstübchen, Hamburg

Café/ Restaurant: Oberstübchen

Letzten Donnerstag traf ich auf einem Event den Inhaber des Krugs und des Oberstübchens. Obwohl Beides nur gefühlte zwei Minuten von meiner Residenz entfernt liegt, habe ich noch keine der genannten Locations besucht. Zigmal dran vorbei gelaufen, liegt ja schließlich am Park Fiction. Auch schon mal zur Toilette durch gesprungen, aber nie eingekehrt. Deshalb habe ich dies heute mal schnell geändert und dem Oberstübchen mit freiem Hafenblick einen Besuch abgestattet.

Über`m Pudel hat es sich das Oberstübchen gemütlich gemacht. Ein Raum mit Theke und weniger als zehn Tischen. Dazu eine Couch von der man den grandiosen Hafenblick genießen kann. Im Sommer lockt zusätzlich ein großer Außenbereich. 

Tagsüber ein Café, am Wochenende auch mit Frühstück, verwandelt sich das Oberstübchen abends in ein kleines, gemütliches Restaurant. Einige Tische waren bereits um 16 Uhr für den Abend reserviert. Also wohl ein gefragtes Lädchen.

Zwei Tafeln wurden mit den kulinarischen Wohl beschrieben: einmal mit der Abendkarte und einmal mit dem dauerhaften Speiseangebot. Neben den warmen Hauptgerichten sind auf der Karte auch neben Standards wie Salate und Suppen, auch eine Käseplatte zu finden. Ein Mash-Up von Hausmannskost und einfacher europäischer Küche. Die umfangreiche Getränkekarte hält Wein, Bier und Limonaden bereit. 

Das Publikum: Familien, viel 20 bis 40 Jährige, eher alternativ – bunter Mix

Der Service war auch super freundlich und zum Schnacken und Scherzen aufgelegt. Also ein perfekter Samstagnachmittag und eine guter Ort, um bei diesem schöddrigen Wetter ne`Runde Alsterwasser zu  trinken.

Oberstübchen, Sankt Pauli Fischmarkt 27, Hamburg
Montags: geschlossen, Di-Fr: 16.30 – 1 Uhr, sa: 11 – 1 Uhr, So: 11 – 18 Uhr

Folge mir:

maedchenfuerallefaelle

Online-Redakteurin & Digitales bei selbstständig
(28, Mensch, beruflich digital unterwegs)
Seit 2012 schreibe ich hobbymäßig dieses Blog über Hamburg mit Tipps zu Restaurants, Bistros, Cafès, Läden, Clubs und mehr. Ich schreibe über das was mir begegnet und wo mein Leben mich so hintreibt. Nicht mehr, nicht weniger. Ohne Ziel.
Folge mir:

Letzte Artikel von maedchenfuerallefaelle (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.