Bistro: Feine Kost

Wer im Hamburger Stadtteil Rotherbaum arbeitet, hat einige Möglichkeiten mittags günstig zu essen. Beispielweise in einer der drei Mensen des Uni Campus, in der Cafeteria 66 im Bezirksamt, beim zuckersüßen Italiener La Monella oder eben im türkischen Imbiss „Feine Kost„.

Feine Kost
Kein Dreieck, sondern eine echte Dönertasche gibt’s bei Feine Kost.

Die Inhaber begrüßen lautstark ihre Stammgäste, während sich bereits eine kleine Schlange bildet – ein Zeichen, dass die Qualität stimmt. Neben Döner und orientalisch-türkischen Gerichten wie Falafel und Börrek serviert der Imbiss „Feine Kost“ zwei täglich wechselnde Mittagsgerichte an. Eins mit, eins ohne Fleisch. Ein Mittagsmenü bestehen aus Hauptgericht, Salat und einem Getränkt und kostet 6,50 Euro (veg. 5,50 Euro). Ein klassischer ist für 3,90 Euro und Börek ab 2,50 Euro zu haben.

Gegessen werden kann an den Holztischen und Bänken vor dem Laden oder an Hochtischen im Imbiss.

Feine Kost
Rothenbaumchaussee 13
20148 Hamburg

Das könnte Euch auch interessieren:

Folge mir:

maedchenfuerallefaelle

Online-Redakteurin & Digitales bei selbstständig
(28, Mensch, beruflich digital unterwegs)
Seit 2012 schreibe ich hobbymäßig dieses Blog über Hamburg mit Tipps zu Restaurants, Bistros, Cafès, Läden, Clubs und mehr. Ich schreibe über das was mir begegnet und wo mein Leben mich so hintreibt. Nicht mehr, nicht weniger. Ohne Ziel.
Folge mir:

Letzte Artikel von maedchenfuerallefaelle (Alle anzeigen)

Ein Gedanke zu „Bistro: Feine Kost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.