Rezept: Holunderblütensirup selber machen

Holunderblüten-Sirup

 

Holunderblütensirup 

Kochlevel: gut machbar
Portionsgröße: für 500 ml

Zirka 15 Holunderblütenstauden
1 Bio-Zitrone
300 Gramm Zucker
600 ml Wasser
1 Großes Glas mit einem Liter Fassungsvermögen

  1. Holunderblüten vorsichtig pflücken und von Krabbelgetier befreien.
  2. Zitrone waschen und  in Scheiben schneiden.
  3. Holunderblüten und Zirtonenscheiben abwechselnd in das Glas schichten.
  4. Wasser mit dem Zucker in einem Topf erhitzen und aufkochen lassen.
  5. Wasser-Zucker-Lösung abkühlen lassen.
  6. Wenn die Mischung fast erkaltet ist, über die Holunderlüten in das Glas gießen.
  7. Gut verschlossen fünf Tage an einem dunklen, kühlen Ort ziehen lassen.
  8. Am fünften Tag den Sirup filtern und in gesäuberte, dunkle Glasflaschen (z.B. Flensburger Bier Flaschen) füllen und kühl aufbewahren.
Folge mir:

maedchenfuerallefaelle

Online-Redakteurin & Digitales bei selbstständig
(28, Mensch, beruflich digital unterwegs)
Seit 2012 schreibe ich hobbymäßig dieses Blog über Hamburg mit Tipps zu Restaurants, Bistros, Cafès, Läden, Clubs und mehr. Ich schreibe über das was mir begegnet und wo mein Leben mich so hintreibt. Nicht mehr, nicht weniger. Ohne Ziel.
Folge mir:

Letzte Artikel von maedchenfuerallefaelle (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.