Millerntor Gallery #7: YOUTOPIC

Millerntor Gallery Logo29. Juni bis zum 02. Juli 2017 – Millerntor Stadion

Einmal im Jahr verwandelt sich das Millerntor Stadion des FC St. Pauli zur Pilgerstätte für Hippe und Kunstinteressierte. In den Katakomben des Stadions wird dann über vier Tage die Kunst von vielen Künstlern unterschiedlicher Genres ausgestellt und für den Guten Zweck verkauft. Ob Street-Art, Fotografie oder Gezeichnetes – das künstlerische Spektrum präsentiert vielfältige Ansätze und Sichtweisen. Die Erlöse gehen Zugunsten von Viva con Agua.

In diesem Jahr steht das Festival unter dem Moto YOUTOPIC: „Es geht um dich, um euch, um uns. Zeig uns deine Utopie!“ Es geht um den gesellschaftlichen Willen zu positiven Veränderungen und die Möglichkeiten den gesellschaftlichen Ungleichheiten zu begegnen.

> mitwirkende Künstler

Kombiniert wird die Kunstaustellung mit musikalischen Act, welche von Freitag bis Sonntag auf verschiedenen Bühnen performen. In diesem Jahr u.a. mit dabei: Maeckes, Captain Planet, Afrob Dj Set, Frittenbude und Großstadtgeflüster.

> mitwirkende Musiker

„Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch das ehrenamtliche Engagement von über 150 Supportern, die sich das ganze Jahr über mit der Konzeption, Planung und Durchführung der Millerntor Gallery beschäftigen. MusikerInnen und Kulturschaffende stiften ihre Gage für sauberes Wasser und lassen das Festival somit zu einem Social Event werden.

Die Millerntor Gallery unterstützt als Social Business die Arbeit und Wasserprojekte von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. Gleichzeitig fördern wir kreativen Freiraum für eine buntere Welt. Wir stehen für freien Zugang zu Kunst & Wasser!“

Mehr Infos: Millerntor Gallery

Reeperbahn Festival #11: Newcomer auf’m Kiez

Dreh- und Angelpunkt während des Reeperbahn Festivals: der Spielbudenplatz © Lisa Meinen
Dreh- und Angelpunkt während des Festivals: der Spielbudenplatz, westlich des Mojos.  © Lisa Meinen

Ankündigung

Europas größtes Clubfestival geht vom 21. bis zum 24. September 2016 in die elfte Runde und bietet Newcomern aus der ganzen Welt eine Plattform. Rund um den Hamburger Kiez präsentieren sich mehr als 450 musikalische Acts in 70 Locations. Parallel zum Musikfestival findet eine Konferenz mit zirka 230 Veranstaltung zur zukünftigen Gestaltung von Musik- und Digitalwirtschaft statt.

Weiterlesen „Reeperbahn Festival #11: Newcomer auf’m Kiez“

Impressionen: MS Dockville 2015

(c) Rabea Ganz
(c) Rabea Ganz

Die letzten drei Tage sorgte das MS Dockville im Süden Wilhelmsburgs für eine gute Mischung aus Indie, HipHop und Elektro.  Als Fusion-Fan ist es nicht mehr so leicht Festivals zu finden, die einem wirklich gefallen. Doch das MS Dockville hat dies geschafft: mit seiner gelungenen Mischung an großen Bühnen und kleinen, musikalischen sowie optischen Accessoires. Weiterlesen „Impressionen: MS Dockville 2015“