Bar: Couch Kapitän

Couch Kapitän

Achtung: Diese Bar ist seit dem 24. April 2016 dauerhaft geschlossen. Die Inhaber konnten an dieser Location nicht so wie sie wollten.

So war der Couch Kapitän

Sitzt man vor dem Couch Kapitän wandert der Blick vom Rande des Hein-Köllisch-Platzes über den Vorhof der St. Pauli Kirche bis hin zu den Kränen des Hafens. Während des Schwenken des Blickes hat man noch etwas ganz anderes Begeisterndes vor sich: einen guten Cocktail.

„Klein, aber Oho!“, könnte man die Bar Couch Kapitän beschreiben. Klein flächenmäßig, Oho! bei der Getränkeauswahl. Feinste Cocktails, erlesene Kreationen – nun wir wollen nicht übertreiben, aber die Auswahl geht eindeutig über Piña Colada und Mojito hinaus.

So gehört natürlich ein Gin Basil Smash (der jüngst seinen sechste Geburtstag im Hamburger Le Lion feierte) unlängst zum Repertoire und ein ingwerlastiger Moscow Mule wird originalgetreu im Kupferbecher gereicht, kann aber auf Wunsch mit Gin statt Wodka zubereitet werden. Die hauseigene Limo aus dem Einmachglas sieht hübsch aus und ist auch geschmacklich nicht zu verachten – und Buddel auf, Bier gibt’s hier natürlich auch. Auch vom Fass.

Das Ambiente: Gemütlich beleuchtet mit Sofas und Sesseln ausstaffiert. Fernseher und Leinwand für Fußballspiele stehen auch bereit. Vor der Tür lädt ein Arrangement aus Holzsitzen, Tischen und Stühle zum Verweile ein. Mickey Mouse Hefte laden zum Lesen ein.

Die Preise: die Cocktails liegen bei 7 bis 8 Euro.

Betrieben wird die Bar von den Besitzern des freundlich + kompetent in Winterhude.

Couch Kapitän                                   Öffnungszeiten:
Antonistraße 4                                     dauerhaft geschlossen
20359 Hamburg

Weitere Informationen: Couch Kapitän

Das könnte euch auch interessieren: Weitere Bars und Kneipen in Hamburg

Folge mir:

maedchenfuerallefaelle

Online-Redakteurin & Digitales bei selbstständig
(28, Mensch, beruflich digital unterwegs)
Seit 2012 schreibe ich hobbymäßig dieses Blog über Hamburg mit Tipps zu Restaurants, Bistros, Cafès, Läden, Clubs und mehr. Ich schreibe über das was mir begegnet und wo mein Leben mich so hintreibt. Nicht mehr, nicht weniger. Ohne Ziel.
Folge mir:

Letzte Artikel von maedchenfuerallefaelle (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.